Dolphin’s Pearl mit Echtgeld spielen und gewinnen

Spintastic Empfehlung

Dolphin’s Pearl spielt in einer Unterwasserwelt und nutzt spielerische Symbole, um den Spieler zu fesseln. Wer Dolphin’s Pearl mit Echtgeld spielen möchte, kann von einer guten Auszahlungsquote und hohen Gewinnen profitieren. Die Freispielfunktion und die Möglichkeit, die Gewinne zu verdoppeln, sorgen dafür, dass bei Dolphin’s Pearl  die Gewinn schnell ansteigen können. Wie immer gibt es auch hier beim Spielen mit Echtgeld jedoch auch einiges zu beachten.

Wie funktioniert Dolphin’s Pearl?

Dolphins Pearl ist ein moderner Spielautomat und bringt deswegen viele Funktionen mit. Auf dem ersten Blick kann es etwas verwirrend sein, alle Gewinnchancen zu durchschauen. Wer Dolphin’s Pearl mit Echtgeld spielen möchte, sollte deswegen ruhig ein paar Spiele mit Spielgeld ausprobieren, bevor er mehr riskiert. Die folgenden Spielregeln helfen dabei, den Spielautomaten schneller zu verstehen:

  • Es gibt neun Gewinnlinien auf fünf Walzen.
  • Der Delphin bringt die höchsten Gewinne. Er kann auch als Joker eingesetzt werden und verdoppelt dann sogar den eigentlichen Gewinn.
  • Die Muschel ist das Scatter-Symbol und kann 15 Freispiele auslösen, wenn sie dreimal auf dem Bildschirm auftaucht.
  • Während der Freispiele wird der Gewinn verdreifacht. Freispiele können auch innerhalb der Freispiele ausgelöst werden und werden dann addiert. Als Grundlage dienen der Einsatz und die Gewinnlinien, mit denen die Freispiel ausgelöst wurden.
  • Es gibt auch bei Dolphin’s Pearl eine Gamble-Funktion, in der der Spieler seinen Gewinn setzen kann. Er hat dann die Chance ihn zu verdoppeln. Dies ist sogar mehrfach hintereinander durchführbar. Liegt er falsch, verliert er den Gewinn.

Eine sehr gute Möglichkeit, den Spielautomaten zu testen, stellt derzeit das QUASAR Casino dar. Das neue Novoline Casino bietet Neukunden einen attraktiven Bonus an, sodass Slot und Casino ohne viel Einsatz unter die Lupe genommen werden können.

Dolphin’s Pearl mit Echtgeld spielen: Das sind deine Gewinnchancen

Dolphin’s Pearl Deluxe kann bei den meisten Online Casinos bereits ab vier Cent je Gewinnlinie gespielt werden. Der Delphin löst den höchsten Gewinn aus und ermöglicht es, das Tausendfache des Einsatzes zurückzuerhalten. Darüber hinaus ermöglichen auch die Gamble- und die Freispielfunktion, den Gewinn deutlich zu steigern.

Dolphin’s Pearl Deluxe hat eine Auszahlungsquote von 96,18 Prozent. Das bedeutet, das im Durchschnitt von jedem Euro, den ein Spieler in den Automaten wirft, 96,18 Cent wieder ausgezahlt werden. Dies bedeutet natürlich nicht, dass jeder Spieler genau diesen Betrag erhält. Er ergibt sich erst dann, wenn wirkliche viele Runden gespielt worden sind, und kann sich auf die Spieler natürlich auch unterschiedlich verteilen. Wer Dolphin’s Pearl Deluxe mit Echtgeld spielt, kann Glück haben und schon im ersten Dreh mehrere Tausend Euro gewinnen. Umgekehrt kann ein Spieler jedoch auch eine Pechsträhne haben und mehrere Hundert Euro investieren, ohne einen nennenswerten Gewinn zu erhalten.

Mit einer Auszahlungsquote von mehr als 96 Prozent ist Dolphin’s Pearl im Vergleich zu anderen Novoline Slots durchaus großzügig. Es gibt ein paar Slots wie Lucky Lady Charm Deluxe oder Columbus Deluxe, die eine bessere Auszahlungsquote aufweisen und deswegen von vielen Spielern noch bevorzugt werden. Am wichtigsten ist allerdings ohnehin der Spielspaß und der ist bei Dolphin’s Pearl Deluxe definitiv vorhanden.

Sicherheit von Echtgeld

Wer Geld in ein Online Casino einzahlt, sollte immer darauf achten, dass es sich um einen seriösen Anbieter handelt. Nur wenn das Casino lizensiert ist und über einen guten Ruf verfügt, ist das Geld des Spielers dort gut aufgehoben. Kunden sollten zudem immer bedenken, dass für Auszahlungen Gebühren anfallen können. Außerdem kann es sein, dass das Geld nicht problemlos wieder ausbezahlt werden kann, wenn es vorher nicht zum Spielen eingesetzt wurde. Online Casinos müssen solche Fälle prüfen, um Geldwäsche zu verhindern.

Bei häufigen Finanztransaktionen über das Internet kann ein zusätzlicher Zahlungsdienstleister eine gute Ergänzung darstellen. Es gibt verschiedene Dienste, die auf die Gefahren und Bedürfnisse abgestimmt sind, die durch Online-Zahlungsvorgänge entstehen können. Zwar nutzen viele Deutsche inzwischen die eBay-Tochter PayPal für derartige Zahlungsvorgänge, allerdings wird diese Methode aufgrund von Restriktionen nur selten in Online Casinos angeboten. Es gibt allerdings einige sinnvolle Alternativen:

  • Prepaid-Kreditkarten, vor allem von Visa und Mastercard
  • E-Wallet-Anbieter wie Skrill und Neteller
  • Paysafecard

Diese Möglichkeiten empfehlen sich vor allem aufgrund des Prepaid-Prinzip. Sollten die Daten trotz aller Sicherheitsvorkehrungen in die Hände von Betrügern gelangen, lässt sich der Verlust sehr leicht begrenzen. Eine weitere gute Alternative können auch Kreditkarten sein, wenn Transaktionen zusätzlich bestätigt werden müssen. Sofortüberweisung und Giropay können ebenfalls genutzt werden, allerdings stellen diese eher ein zusätzliches Risiko dar, anstatt die Sicherheit zu erhöhen.

Durch Prepaid lassen sich eventuelle Verluste durch Betrüger eingrenzen

Durch Prepaid lassen sich eventuelle Verluste durch Betrüger eingrenzen

Damit der Kunde des Online Casinos nicht selbst die Sicherheitslücke darstellt, sollte der dafür sorgen, dass er es Betrügern so schwierig wie möglich macht. Im Rahmen von Bezahldiensten hat sich vor allem Phishing als eine der großen Gefahren herauskristallisiert. Kunden, die per Mail aufgefordert werden, ihre Daten noch einmal einzugeben oder zu ändern, sollten deswegen den Dienst immer durch die Adresseingabe im Browser aufrufen und nicht durch Links in der Email.

Darüber hinaus sollte jede Webseite ihr eigenes Passwort erhalten. Dies ist leicht zu realisieren, wenn das Passwort immer ähnlich aufgebaut wird und ein Kürzel zur Identifikation der Webseite enthält. Ein aktueller Virenscanner und Software, deren Updates regelmäßig durchgeführt werden, komplettieren die notwendigen Sicherheitsvorkehrungen.

Musst du Gewinne versteuern?

Wer Dolphin’s Pearl mit echtem Geld gespielt hat und dabei viele Geld gewinnen konnte, muss keine Angst davor haben, dass das Finanzamt seinen Anteil daran haben möchte. Gewinne aus Glücksspielen müssen in Deutschland grundsätzlich nicht versteuert werden. Das Finanzamt kann sie nämlich keiner Einkommensart zurechnen. Ist das Geld auf dem Konto eingetroffen, müssen Zinsen jedoch wie gewohnt versteuert werden.

Einzig bei Berufsspielern ist die Lage nicht eindeutig geklärt, allerdings sind hiervor eher Pokerspieler betroffen, die die Ergebnisse tatsächlich beeinflussen können.

Ausnahmen kann es auch dann geben, wenn im jeweiligen Land des Online Casinos Steuern auf Casinogewinne anfallen. Dies ist jedoch bei den Online Casinos aus Zypern oder Malta nicht der Fall.

Dolphin’s Pearl bietet gute Gewinnchancen

Wer Dolphin’s Pearl mit Echtgeld spielen möchte, hat gute Gewinnchancen. Der liebevoll und detailliert umgesetzte Slot bietet vor allem durch seine zahlreichen Features viele Gewinnmöglichkeiten, die Spieler nutzen sollten, allerdings nicht ohne die Sicherheit ihres Geldes außer Acht zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.